• Startseite
  • Aktuelles
  • Hinweise zur Durchführung von VOC-Emissionsmessungen für Holzwerkstoffe in Form von schlanken ausgerichteten Spänen (OSB) und kunstharzgebundene Spanplatten auf Grundlage der DIN EN 16516:2018
17. Juli 2020

Hinweise zur Durchführung von VOC-Emissionsmessungen für Holzwerkstoffe in Form von schlanken ausgerichteten Spänen (OSB) und kunstharzgebundene Spanplatten auf Grundlage der DIN EN 16516:2018

Die „Hinweise zur Durchführung von Emissionsmessungen flüchtiger organischer Verbindungen für Holzwerkstoffe in Form von schlanken ausgerichteten Spänen (OSB) und kunstharzgebundene Spanplatten auf Grundlage der DIN EN 16516:2018“ wurden hinsichtlich der Übersichtlichkeit und der Verständlichkeit für die Anwender redaktionell angepasst. Die Hinweise dienen sowohl Herstellern als auch Prüfstellen als eine Arbeitshilfe zur Vorbereitung und Durchführung von VOC-Emissionsmessungen aus OSB- und kunstharzgebundenen Spanplatten.

Hinweise zur Durchführung von VOC-Emissionsmessungen für Holzwerkstoffe in Form von schlanken ausgerichteten Spänen (OSB) und kunstharzgebundene Spanplatten auf Grundlage der DIN EN 16516:2018 (5 Seiten)

Stand: Juli 2020