EnEV-Registrierstelle

Registrierung von Energieausweisen und Inspektionsberichten für Klimaanlagen

Nach der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2013) müssen Energieausweise und Inspektionsberichte für Klimaanlagen ab dem 1. Mai 2014 registriert werden.

Das DIBt übernimmt in diesem Rahmen die Registrierung aller Energieausweise und Inspektionsberichte für Klimaanlagen sowie die elektronische Stichprobenkontrolle (Stufe 1) für Energieausweise.

Aktueller Hinweis für Ausstellungsberechtigte von Energieausweisen

Für die elektronische Stichprobenkontrolle gibt es ein neues Kontroll­datei­schema. Seit dem 1. September 2016 können das alte und neue Schema parallel verwendet werden. Ab dem 1. Juli 2017 werden nur noch XML-Kontroll­dateien akzeptiert, die nach dem neuen Kontrolldatei­schema erstellt worden sind.
Sofern die XML-Kontrolldateien abweichend von dem Schema oder nach einem veralteten Schema erstellt worden sind, können die Dateien nicht auf das Benutzerkonto hochgeladen werden.
Die Software-Hersteller wurden frühzeitig über diese Änderung informiert. Sollten Sie dennoch beim Hochladen einer neuen XML-Kontrolldatei eine Fehlermeldung erhalten, wenden Sie sich bitte zuerst an Ihren Software-Hersteller.

Weiterführende Informationen

Zur Registierung und zum EnEV-Benutzerkonto geht es hier.

Wichtige Fragen und Antworten (FAQs) zur EnEV-Registrierstelle haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Informationen zur elektronischen Stichprobenkontrolle finden Sie hier.

Zu den EnEV-Auslegungsfragen geht es hier.

Spezifikationen für Software-Entwickler inkl. der Schnittstellen

  • Anleitung für Software-Entwickler
  • XML-Schema für die Erstellung der XML-Kontrolldatei

 

Sie sind Software-Entwickler und möchten über neue Anforderungen für die Entwicklung von EnEV-Berechnungssoftware frühzeitig informiert werden? Unter enev-registrierstelle@dibt.de können Sie sich jetzt für unseren E-Mail-Verteiler anmelden.