Rehabilitation techniques for drains, sewers and manholes

Trenchless rehabilitation techniques are increasingly being applied in wastewater engineering today. For the rehabilitation of underground supply pipes and drainage pipes, techniques such as lining with cured-in-place pipes (CIPP) or patches (short liners), flood grouting, lining with sprayed, cast-in place or trowelled materials, top hat techniques (lateral connection lining) and innovative techniques for connecting rehabilitated sewers and drains are used. The verification procedure includes an assessment of the impact of the construction products and techniques on soil and groundwater.

CIPP, spray or cast-in-place lining techniques are also used for rehabilitation of drains, such as main building pipes, soil vent pipes and connecting pipes inside buildings. In addition to the engineering feasibility check, assessment of the impact on the fire safety of the building may need to be carried out.

Regulatory framework

In this work area, DIBt grants national technical approvals (abZ) and/or general construction technique permits (aBG). European Technical Assessments (ETAs) can also be issued for corresponding products.

Tests and verifications for national technical approvals and/or general construction technique permits should be carried out based on test plans prepared by DIBt on an application-specific basis. Where possible, preliminary test programmes developed by DIBt for identical or similar techniques are used for faster processing.

In the event of approvals/construction technique permits for rehabilitation techniques installed underground, the materials used are assessed in accordance with the DIBt Principles for assessment of the impact of construction products on soil and groundwater (Grundsätze zur Bewertung der Auswirkungen von Bauprodukten auf Boden und Grundwasser).

The success of the rehabilitation measure mainly depends on the expertise of the persons executing it. For this reason, the granted decisions also contain qualification provisions.

Please also note the relevant provisions of the federal states following MVV TB, Section C 2.12.1 'Pipes, fittings and sealants for drains and sewers'.

Principles, guidance, recommendations

For the assessment of the above-mentioned construction products and techniques within the framework of the national procedures, DIBt prepares application-specific test plans. DIBt approval principles and preliminary test programmes form the basis for this. These are compilations helping to speed up the procedure.

The approval principles and test programmes in this work area are not published, but are made available to the applicants during the procedure. To date, the following compilations are available:

Draft approval principles for the selection and application of inner liners made of plastic for underground drains and manholes – January 2010 – (Zulassungsgrundsätze für die Auswahl und Anwendung von Innenauskleidungen aus Kunststoff für erdverlegte Abwasserleitungen und Schächte ‑ Entwurf Januar 2010 –)

Draft preliminary test programme for resin-impregnated, cured-in-place pipe liners for rehabilitation of underground gravity sewers and drains – April 2017 – (Vorläufiges Prüfprogramm für harzgetränkte, vor Ort härtende Schlauchliner zur Sanierung von erdverlegten Freispiegelabwasserkanälen und -leitungen – Entwurf April 2017 –)

Draft preliminary test programme for resin-impregnated, cured-in-place patches for rehabilitation of underground gravity sewers and drains – April 2016 – (Vorläufiges Prüfprogramm für harzgetränkte, vor Ort härtende Kurzliner zur Sanierung von erdverlegten Freispiegelabwasserkanälen und -leitungen ‑ Entwurf April 2016 –)

Draft preliminary test programme for resin-impregnated, cured-in-place top hats (also called lateral connection collars in accordance with DIN EN 15885) for connection of underground gravity sewers and drains – Repair techniques – April 2016 – (Vorläufiges Prüfprogramm für harzgetränkte, vor Ort härtende Hutprofile (nach DIN EN 15885: Anschlusspasstücke) zum Anschluss von Zulaufleitungen an erdverlegten Freispiegelabwasserkanälen und -leitungen Reparaturverfahren – Entwurf April 2016 –)

Draft preliminary test programme for trowelled material techniques for rehabilitation of sewers and drains – November 2016 – (Vorläufiges Prüfprogramm für Spachtel- und Verpressverfahren zur Sanierung von Abwasserkanälen und -leitungen – Entwurf November 2016 –)

Draft preliminary test programme for rehabilitation of damaged sewers and drains with flood grouting – October 2007 – (Vorläufiges Prüfprogramm für die Sanierung von schadhaften Abwasserkanälen und -leitungen mittels Flutungsverfahren – Entwurf Oktober 2007 –)

Draft preliminary test programme for manhole connections made of non-reinforced resin systems for connecting CIPP liners to manhole structures – November 2013 – (Vorläufiges Prüfprogramm für Schachtanbindungen aus nicht verstärkten Harzsystemen zum Anschluss von Schlauchlinern an Schachtbauwerke – Entwurf November 2013 –)

Draft preliminary test programme for the rehabilitation of manholes and inspection chambers for sewers and drains using surface coatings – January 2013 – (Vorläufiges Prüfprogramm für die Sanierung von Kontroll- und Inspektionsschächten für Abwasserkanäle und -leitungen mittels Oberflächenbeschichtungen – Entwurf Januar 2013 –)

Draft preliminary test programme for resin-impregnated, cured-in-place pipe (CIPP) liners for rehabilitation of underground manhole structures – May 2017 – (Vorläufiges Prüfprogramm für harzgetränkte, vor Ort härtende Schlauchliner zur Sanierung von erdverlegten Schachtbauwerken – Entwurf Mai 2017 –)

Draft preliminary test programme for CIPP liners for rehabilitation of damaged drains inside buildings – April 2016 – (Vorläufiges Prüfprogramm für Schlauchliner zur Sanierung schad­hafter Entwässerungsleitungen innerhalb von Gebäuden – Entwurf April 2016 –)

Draft preliminary test programme for spray or cast-in place material techniques for rehabilitation of damaged drainage pipes inside buildings – November 2017 – (Vorläufiges Prüfprogramm für Beschichtungsverfahren zur Sanierung schadhafter Entwässerungsleitungen innerhalb von Gebäuden – Entwurf November 2017 –)

Draft preliminary test programme for internal pipe and CIPP liner end sleeves for rehabilitation of underground gravity sewers and drains – January 2012 – (Vorläufiges Prüfprogramm für Innenrohr- und Schlauchlinerendmanschetten zur Sanierung von erdverlegten Freispiegelabwasser­kanälen und -leitungen – Entwurf Januar 2012 –)

Material data sheet (2 pages)

Version: January 2020; Word

Material data sheet (2 pages)

Version: January 2020; PDF

Guideline: How to provide drawings for national technical approvals and general construction technique permits (5 pages)

Version: July 2017

Grundsätze zur Bewertung der Auswirkungen von Bauprodukten auf Boden und Grundwasser (70 pages)

Stand: 2011

Application forms

National procedure

A national technical approval (abZ) and/or oder general construction technique permit (aBG) is granted upon application (see Model Building Code (MBO), Sections 16a(2) and18(2) and (4)). This also applies to amendments and supplements to, or renewals of existing approvals and/or construction technique permits.

No formal requirements apply. The following information is needed: name and address of the applicant, description of the product and/or construction technique and its field of use or application, type of decision required (new decision, amendment or supplement to, or renewal of, an existing decision).

Please feel free to use the template below.

Application for a national technical approval and/or construction technique permit (3 pages)

Version: January 2018; Application form

Application for amendment / supplementation / renewal of a national technical approval and/or construction technique permit (4 pages)

Version: January 2018; Application form

Guideline: How to provide drawings for national technical approvals and general construction technique permits (5 pages)

Version: July 2017

European Technical Assessment (ETA)

To start the ETA procedure, please submit the form below. We will then check if the prerequisites for issuing an ETA are met, i.e., in particular, if the product is not fully covered by an existing harmonised standard. If the prerequisites are met, we will check whether a European Assessment Document (EAD) covering the requested assessment scope already exists or still needs to be developed. If an EAD needs to be developed or amended, a complete technical file needs to be established before the procedure can begin.

Form for requesting a European Technical Assessment (ETA) (2 pages)

Last updated: September 2021

  • abZ/aBG
  • Z = new decision | E = supplement | Ä = amendment | V = renewal | G = valid until
    Subject concerned Applicant Decision no. Validity
    from / to
    Zwei-Komponenten-Injektionslösung mit der Bezeichnung "RATHOSAN" zur Sanierung von erdverlegten Abwasserkanälen und -leitungen in den Nennweiten DN 100 bis DN 500

    THORN Abwassertechnik GmbH

    Carl-Zeiss-Straße 6

    85748 Garching

    Z-42.3-278 Z: 19.06.2018
    G: 31.05.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "PAA-SF- und ILS-Liner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich für Kreisprofile von DN 100 bis DN 2200 und Eiprofile von 200 mm/300 mm bis 1600 mm/2400 mm

    Aarsleff Rohrsanierung GmbH

    Sulzbacher Straße 47

    90552 Röthenbach/Peg.

    Z-42.3-305 Z: 25.05.2020
    G: 30.11.2024
    Kurzliner mit der Bezeichnung "3P-Plus-Kurzliner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 700

    sikotec GmbH

    Robert-Bosch-Straße 28

    88131 Lindau

    Z-42.3-326 Z: 16.12.2020
    G: 02.01.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit den Bezeichnungen "Berolina Liner" und "Berolina HF Liner" zur Sanierung von erdverlegten, schadhaften Abwasserleitungen mit Kreisprofilen in den Nennweiten DN 150 bis DN 1600 und Eiprofilen in den Nennweiten 200 mm/300 mm bis 1200 mm/1800 mm

    BKP

    Berolina Polyester GmbH & Co. KG

    Heidering 28

    16727 Velten

    Z-42.3-336 Z: 20.01.2022
    G: 01.02.2027
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "SAERTEX-LINER" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserkanäle und -leitungen mit Kreisquerschnitten in den Nennweiten DN 100 bis DN 1600 und Eiprofilquerschnitten in den Nennweiten 200 mm / 300 mm bis 1200 mm / 1800 mm sowie der Hutprofiltechnik mit der Bezeichnung "SAERTEX multiHat combi"

    SAERTEX multiCom GmbH

    Brochterbecker Damm 52

    48369 Saerbeck

    Z-42.3-350 Z: 28.05.2021
    G: 01.10.2022
    Zwei-Komponenten-Injektionslösung mit der Bezeichnung "Staubco" zur Sanierung von erdverlegten Abwasserkanälen und -leitungen in den Nennweiten DN 100 bis DN 500

    STAUB & CO. - SILBERMANN GmbH

    Industriestraße 3

    86456 Gablingen

    Z-42.3-354 Z: 13.06.2018
    G: 30.05.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "BRAWOLINER" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen in den Nennweiten DN 100 bis DN 400 und Anschlussmanschette mit der Bezeichnung "BRAWOLINER Anschlussmanschette" im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 150

    KOB GmbH

    Lauterstraße 50

    67752 Wolfstein

    Z-42.3-362 Z: 19.05.2020
    G: 01.06.2025
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "Mr. Pipe-Liner" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen in den Nennweiten DN 100 bis DN 300

    Mr. PIPE International GmbH

    Stemwarder Landstraße 17b

    22885 Barsbüttel

    Z-42.3-364 Z: 28.07.2021
    Ä + V: 28.07.2021
    G: 01.01.2025
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "iMPREG-Liner" für die Sanierung von schadhaften, erdverlegten Abwasserleitungen mit Kreisprofilen in den Nennweiten DN 150 bis DN 1500 und mit Eiprofilquerschnitten in den Abmessungen 250 mm/375 mm bis 1000 mm/1500 mm

    IMPREG® GmbH

    Eisenbahnstraße 32

    72119 Ammerbuch

    Z-42.3-365 Z: 17.02.2022
    V: 17.02.2022
    G: 30.06.2024
    Innenrohr- oder Schlauchlinerendmanschette mit der Bezeichnung "Quick-Lock" zur Sanierung erdverlegter Abwasserleitungen der Nennweiten DN 150 bis DN 700

    Uhrig Kanaltechnik GmbH

    Am Roten Kreuz 2

    78187 Geisingen

    Z-42.3-374 Z: 22.04.2020
    G: 01.05.2025
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "RS CityLiner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen mit Kreisprofilquerschnitten in den Nennweiten DN 150 bis DN 700 und Eiprofilquerschnitten im Nennweitenbereich 200 mm / 300 mm bis 500 mm / 750 mm und dem Schlauchliner mit der Bezeichnung "RS CityLiner Glas" für Kreisprofile in dem Nennweiten- bereich DN 150 bis DN 710

    RS Technik AG

    Seestraße 25

    8702 ZOLLIKON

    SCHWEIZ

    Z-42.3-377 Z: 25.05.2020
    G: 30.06.2025
    Kurzliner mit der Bezeichnung "CarboLith Spot Repair System" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    Minova CarboTech GmbH

    Bamlerstraße 5d

    45141 Essen

    Z-42.3-383 Z: 07.12.2020
    G: 01.01.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "Trelleborg DrainPacker Verfahren" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 800

    Trelleborg Pipe Seals Duisburg GmbH

    Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 36

    47228 Duisburg

    Z-42.3-385 Z: 26.04.2021
    G: 26.04.2026
    Close-Fit-Liner aus PE 100 mit der Bezeichnung "RAULINER SEWER, RAULINER RAUSISTO" und "U-Liner" zur Sanierung erdverlegter Abwasserleitungen zur Verlegung im Nennweitenbereich DN 150 bis DN 400

    Rehau AG + Co

    Ytterbium 4

    91058 Erlangen-Eltersdorf

    Z-42.3-387 Z: 24.11.2020
    G: 21.02.2023
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "Spot Repair System" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    I.S.T.

    InnovativeSanierungsTechnologien

    für Rohrleitungen GmbH

    Rombacher Hütte 15

    44795 Bochum

    Z-42.3-388 Z: 01.09.2021
    G: 01.09.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "RS MaxLiner" für die Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 400

    RS Technik AG

    Seestraße 25

    8702 ZOLLIKON

    SCHWEIZ

    Z-42.3-389 Z: 27.06.2022
    G: 02.07.2027
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "Konudur LM-Liner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

    Am Kruppwald 1-8

    46238 Bottrop

    Z-42.3-391 Z: 29.06.2021
    G: 29.06.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "ALOCIT" für die Sanierung schadhafter, erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    ALOCIT Chemie GmbH

    Hansegartenstraße 4

    78464 Konstanz

    Z-42.3-393 Z: 15.11.2021
    G: 15.11.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "pmt-Kurzliner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    pmt GmbH & Co. KG

    Am Schomm 9

    41199 Mönchengladbach

    Z-42.3-395 Z: 01.07.2021
    G: 01.07.2026
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "Konudur Homeliner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

    Am Kruppwald 1-8

    46238 Bottrop

    Z-42.3-396 Z: 03.05.2018
    G: 03.05.2023
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "Point-Liner-System" zur Sanierung erdverlegter, schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 600

    Bodenbender GmbH

    Goldbergstraße 32

    35216 Biedenkopf-Breidenstein

    Z-42.3-397 Z: 30.09.2021
    G: 30.09.2026
    Schlauchliningverfahren mit der Bezeichnung "lineTEC ProFlex" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 200

    VFG VEREINIGTE FILZFABRIKEN AG

    Giengener Weg 66

    89537 Giengen

    Z-42.3-416 Z: 17.10.2017
    G: 17.10.2022
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "RS PolyLiner" für die Sanierung erdverlegter Abwasserleitungen mit Kreis- und Eiprofilquerschnitten im Nennweitenbereich DN 200 bis DN 1400

    RS Technik AG

    Seestraße 25

    8702 ZOLLIKON

    SCHWEIZ

    Z-42.3-424 Z: 25.04.2018
    G: 01.05.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "INPIPE-Liner" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen mit Kreisprofilen im Nennweitenbereich von DN 150 bis DN 1000 und Eiprofilen im Nennweitenbereich von 200 mm/300 mm bis 800 mm/1200 mm

    INPIPE SWEDEN AB

    Ekorrvägen 12

    912 32 Vilhelmina

    SCHWEDEN

    Z-42.3-429 Z: 31.10.2018
    G: 31.10.2023
    Kurzliner mit der Bezeichnung "RS MaxPatch" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 800

    RS Technik AG

    Seestraße 25

    8702 ZOLLIKON

    SCHWEIZ

    Z-42.3-430 Z: 24.08.2020
    G: 01.09.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "lineTEC" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen im Nennweitenbereich DN 150 bis DN 750

    VFG VEREINIGTE FILZFABRIKEN AG

    Giengener Weg 66

    89537 Giengen

    Z-42.3-434 Z: 20.02.2019
    G: 01.03.2024
    2-Komponenten-Injektionen zum Sanieren von erdverlegten, schadhaften Abwasserleitungen mit den Bezeichnungen Janssen-Process Stutzensanierung mit "JaGoSil" und Janssen- Process Riss- und Scherbensanierung mit "JaGoPur" im Nennweitebereich DN 100 bis DN 600

    Umwelttechnik Franz Janßen GmbH

    Rohr & Kanal

    von-Monschaw-Straße 6

    47574 Goch

    Z-42.3-435 Z: 08.06.2020
    G: 01.07.2025
    Zwei-Komponenten-Injektionslösung mit der Bezeichnung "SILAGO®" zur Sanierung von erdverlegten Abwasserkanälen und -leitungen in den Nennweiten DN 100 bis DN 500

    SILAGO GmbH

    Sudetenstraße 3

    82031 Grünwald

    Z-42.3-437 Z: 17.10.2018
    G: 17.10.2023
    Sanierung von schadhaften Abwasserleitungen innerhalb der Gebäudestruktur im Nennweitenbereich DN 50 bis DN 250 mit dem Beschichtungssystem der Bezeichnung "Tubus System"

    WBF Invest AB

    Designvägen 3

    435 33 MÖLNLYCKE

    SCHWEDEN

    Z-42.3-439 Z: 29.01.2020
    G: 29.01.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "PL®-Inliner-System" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 300

    Bodenbender GmbH

    Goldbergstraße 32

    35216 Biedenkopf-Breidenstein

    Z-42.3-440 Z: 22.10.2019
    G: 22.10.2024
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "Alphaliner" zur Sanierung von erdverlegten, schadhaften Abwasserleitungen mit Kreisprofilen in den Nennweiten DN 150 bis DN 1900 und mit Eiprofilquerschnitten in den Abmessungen 200 mm/300 mm bis 900 mm/1350 mm

    RELINEEUROPE GmbH

    Große Ahlmühle 31

    76865 Rohrbach

    Z-42.3-447 Z: 01.02.2022
    G: 01.03.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "TOP HAT-Kurzliner" und Hutprofilen mit der Bezeichnung "TOP HAT-Hutze" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    COSMIC Engineering GmbH

    Steinabruck 35

    3072 Kasten

    ÖSTERREICH

    Z-42.3-448 Z: 28.03.2022
    G: 28.03.2027
    Wickelrohrverfahren mit der Bezeichnung "SPR-Verfahren" zur Sanierung von Abwasserkanälen und - leitungen in den Nennweiten DN 800 bis DN 3000

    SEKISUI CHEMICAL GmbH

    Königsallee 106

    40215 Düsseldorf

    Z-42.3-451 Z: 13.01.2021
    G: 13.01.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "Fluvius Packer Verfahren" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 600

    Fluvius GmbH

    Berta-Benz-Straße 22

    40670 Meerbusch

    Z-42.3-453 Z: 21.03.2022
    G: 01.07.2025
    Instandsetzung und Schutz von Abwasserschächten und Abwassersammelgruben mit den Reprofilierungs- und Beschichtungsmörteln "ombran MHP", "ombran MHP-SP" und "ombran MHP 15" sowie dem Beschichtungssystem "ombran CPS"

    MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

    Am Kruppwald 1-8

    46238 Bottrop

    Z-42.3-457 Z: 23.11.2020
    G: 02.11.2025
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Renovierung erdverlegter, schadhafter Abwasserkanäle und -leitungen mit der Bezeichnung "Expanda" in den Nennweiten DN 150 bis DN 750

    SEKISUI CHEMICAL GmbH

    Königsallee 106

    40215 Düsseldorf

    Z-42.3-462 Z: 10.09.2021
    G: 10.09.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung von Renovierungen erdverlegter, schadhafter Abwasserkanäle und -leitungen mit der Bezeichnung "ROTALOC"der Nennweiten DN 800 bis DN 1800 mittels Wickelrohrlining

    SEKISUI CHEMICAL GmbH

    Königsallee 106

    40215 Düsseldorf

    Z-42.3-463 Z: 10.09.2021
    G: 10.09.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Renovierung erdverlegter, schadhafter Abwasserkanäle und -leitungen mit der Bezeichnung "RIBLINE" in den Nennweiten DN 400 bis DN 3000 mittels Wickelrohr-Lining

    SEKISUI CHEMICAL GmbH

    Königsallee 106

    40215 Düsseldorf

    Z-42.3-464 Z: 10.09.2021
    G: 10.09.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Anbindungen von Seitenzuläufen sowie zur Sanierung von Rissen, Scherben und Muffen erdverlegter, schadhafter Abwasser- leitungen mit dem Verpress- und Injektionsharzsystem "Konudur Robopress 07" im Nenn- weitenbereich von DN 100 bis DN 600

    MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

    Am Kruppwald 1-8

    46238 Bottrop

    Z-42.3-472 Z: 20.01.2022
    G: 01.02.2023
    Innendicht- und Linerendmanschette mit der Bezeichnung "AMEX®-10 MONO" in den Nennweiten DN 150 bis DN 4000

    Amex GmbH

    Ungelsheimer Weg 6

    40472 Düsseldorf

    Z-42.3-474 Z: 26.03.2020
    Ä + V: 02.09.2021
    G: 02.09.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchliner zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserkanäle und -leitungen mit Ei- und Kreisprofilen mit den Bezeichnungen "PAA-G-Liner", "PAA-G+-Liner" und "PAA-GL-Liner" im Nennweitenbereich von DN 150 bis DN 1200 sowie "PAA-EG-Liner" im Nennweitenbereich von DN 150 bis DN 600 und "PAA-G3-Liner" im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 300

    Aarsleff

    Hasselager Allé 5

    8260 VIBY J

    DÄNEMARK

    Z-42.3-478 Z: 28.03.2022
    G: 24.04.2027
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Reparaturen von begehbaren, erdverlegten und schadhaften Abwasserkanälen und -schächten mit dem 3-Komponenten-Polyurethanharzsystem mit der Bezeichnung "CFT"

    Minova CarboTech GmbH

    Bamlerstraße 5d

    45141 Essen

    Z-42.3-482 Z: 13.05.2022
    G: 13.05.2027
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchliner mit der Bezeichnung "RS MaxLiner-System" zur Sanierung von schadhaften Schmutzwasser-, Regenfall- und Sammelleitungen innerhalb der Gebäudestruktur im Nennweitenbereich DN 70 bis DN 200

    RS Technik AG

    Seestraße 25

    8702 ZOLLIKON

    SCHWEIZ

    Z-42.3-487 Z: 29.06.2022
    G: 01.07.2027
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "epros®DrainLiner" zur Sanierung von schadhaften Schmutzwasser-, Regenfall- und Sammelleitungen innerhalb der Gebäudestruktur im Nennweitenbereich DN 50 bis DN 200

    Trelleborg Pipe Seals Duisburg GmbH

    Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 36

    47228 Duisburg

    Z-42.3-488 Z: 20.10.2017
    G: 20.10.2022
    SWP-Wickelrohrverfahren zur Auskleidung von begehbaren und nicht begehbaren Abwasserkanälen und -leitungen

    Ferdinand Stükerjürgen GmbH

    Kunststoffwerk

    Grüner Weg 4

    33397 Rietberg-Varensell

    Z-42.3-489 Z: 21.06.2018
    G: 21.06.2023
    Anbindungen von Schlauch- und PE-Linern an Schachtbauwerke mit dem Epoxidharzsystem mit der Bezeichnung "Harz8 RP20"

    resinnovation GmbH

    Im Speyerer Tal 9

    76761 Rülzheim

    Z-42.3-492 Z: 05.02.2018
    G: 07.03.2023
    Sanierung von erdverlegten, schadhaften Abwasserleitungen mit den Spachtel- und Verpress-Epoxidharzsystemen mit den Bezeichnungen "Konudur Robopox 10" und "Konudur Robopox CI" im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 800

    MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

    Am Kruppwald 1-8

    46238 Bottrop

    Z-42.3-496 Z: 22.05.2018
    G: 22.05.2023
    Sanierung von erdverlegten, schadhaften Abwasserleitungen mit dem Spachtel- und Verpress-Epoxidharzsystem mit der Bezeichnung "Kanalspachtel 1" im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 800

    DIRINGER & SCHEIDEL

    Rohrsanierung GmbH & Co. KG

    Wilhelm-Wundt-Straße 19

    68199 Mannheim

    Z-42.3-497 Z: 31.05.2018
    G: 31.05.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "BRAWOLINER®" zur Sanierung von schadhaften Schmutzwasser-, Regenfall- und Sammelleitungen innerhalb von Gebäuden im Nennweitenbereich DN 50 bis DN 200

    Karl Otto Braun GmbH & Co. KG

    Lauterstraße 50

    67752 Wolfstein

    Z-42.3-499 Z: 04.04.2018
    G: 01.03.2023
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit den Bezeichnungen "Insituform CIPP Felt-Liner und ILS-Liner" zur Sanierung von schadhaften, erdverlegten Abwasserleitungen mit Kreisprofilen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 1600 und Eiprofilen im Nennweitenbereich von 200 mm / 300 mm bis 1000 mm / 1500 mm

    Insituform Linings Limited

    Park Farm Industrial Estate

    12-20 Brunel Close

    WELLINGBOROUGH, NORTHAMPTONSHIRE MN8 6QX

    GROSSBRITANNIEN

    Z-42.3-512 Z: 24.06.2021
    G: 03.06.2024
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "Insituform GF-Liner" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen mit Kreisprofilen im Nennweitenbereich von DN 150 bis DN 1200 und Eiprofilen im Nennweitenbereich von 250 mm / 375 mm bis 950 mm / 1425 mm

    Insituform Linings Limited

    Park Farm Industrial Estate

    12-20 Brunel Close

    WELLINGBOROUGH, NORTHAMPTONSHIRE MN8 6QX

    GROSSBRITANNIEN

    Z-42.3-513 Z: 26.03.2019
    G: 31.03.2024
    Rohrinnendichtungen mit der Bezeichnung "Red-Ex" für erdverlegte Abwasserleitungen der Nennweite DN 200 bis DN 2400

    Pipe-Seal-Tec GmbH & Co. KG

    Uechtingstraße 74

    45881 Gelsenkirchen

    Z-42.3-520 Z: 04.11.2019
    G: 30.10.2024
    Rohrinnendichtungen mit der Bezeichnung "Pipe-Seal" für erdverlegte Abwasserrohre der Nennweite DN 150 bis DN 800

    Pipe-Seal-Tec GmbH & Co. KG

    Uechtingstraße 74

    45881 Gelsenkirchen

    Z-42.3-521 Z: 05.11.2019
    G: 05.11.2024
    Kurzliner mit der Bezeichnung "WILLKAT PL/SL Short Liner System" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 500

    F. Willich Isoliersysteme GmbH & Co. KG

    Planetenfeldstraße 120

    44379 Dortmund

    Z-42.3-523 Z: 18.11.2019
    G: 30.11.2024
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "PAA-F-Liner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 250 mit LED Lichthärtung

    Bluelight GmbH

    Motorstraße 25

    70499 Stuttgart

    Z-42.3-528 Z: 18.02.2020
    G: 28.02.2025
    Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen mit dem Spachtel- und Verpress-Epoxidharzsystem mit der Bezeichnung "WILLPOX RS" im Nennweitenbereich DN 200 bis DN 800

    F. Willich Isoliersysteme GmbH & Co. KG

    Planetenfeldstraße 120

    44379 Dortmund

    Z-42.3-529 Z: 27.01.2020
    G: 15.02.2025
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "lineTEC® Inhouse System" zur Sanierung von schadhaften Schmutzwasser-, Regenfall- und Sammelleitungen innerhalb von Gebäuden im Nennweitenbereich DN 50 bis DN 200

    VFG VEREINIGTE FILZFABRIKEN AG

    Giengener Weg 66

    89537 Giengen

    Z-42.3-530 Z: 18.02.2020
    G: 28.02.2025
    Kurzliner mit der Bezeichnung "Berolina Repair System (BRS)" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 500

    BKP

    Berolina Polyester GmbH & Co. KG

    Heidering 28

    16727 Velten

    Z-42.3-532 Z: 01.07.2020
    G: 31.07.2025
    Kurzliner mit der Bezeichnung "Spot Repair System Plus" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 500

    I.S.T.

    Innovative Sewer Technologies GmbH

    Rombacher Hütte 19

    44795 Bochum

    Z-42.3-533 Z: 09.07.2020
    G: 09.07.2025
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "Metroliner System" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 400

    bodus gmbh

    Schiffländerstraße 45

    5000 AARAU

    SCHWEIZ

    Z-42.3-534 Z: 29.04.2020
    V: 06.04.2021
    G: 02.05.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "PARTLINER" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 150 bis DN 600

    resinnovation GmbH

    Im Speyerer Tal 9

    76761 Rülzheim

    Z-42.3-538 Z: 26.02.2021
    G: 26.02.2026
    Sanierungssystem aus PE für Abwasserrohre der Nennweite DN 100 bis DN 500 mit der Bezeichnung "Wavin Compact Pipe"

    Wavin GmbH

    Kunststoff-Rohrsysteme

    Industriestraße 20

    49767 Twist

    Z-42.3-540 Z: 05.02.2021
    G: 21.02.2023
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Polyester-Harz-Beschichtungen zur Sanierung von schadhaften Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden im Nennweitenbereich von DN 50 bis DN 250 mit der Bezeichnung "PROLINE Methode"

    Proline Group AB

    Djupdalsvägen 3

    191 22 SOLLENTUNA

    SCHWEDEN

    Z-42.3-551 Z: 30.05.2022
    G: 30.05.2027
    Anbindung von Schlauchlinern an Schachtbauwerke mit dem Epoxidharzsystem mit der Bezeichnung "WILLPOX SP Flex 1:1"

    F. Willich Isoliersysteme GmbH & Co. KG

    Planetenfeldstraße 120

    44379 Dortmund

    Z-42.3-557 Z: 17.11.2017
    G: 17.11.2022
    Sanierung von erdverlegten, schadhaften Abwasserleitungen mit dem Spachtel- und Verpress-Epoxidharzsystem mit der Bezeichnung "WILLPOX® SP 1:1" im Nennweitenbereich DN 200 bis DN 800

    F. Willich Isoliersysteme GmbH & Co. KG

    Planetenfeldstraße 120

    44379 Dortmund

    Z-42.3-560 Z: 30.08.2018
    G: 30.08.2023
    Sanierungsstutzen für die Anbindung von Hausanschlussleitungen der Nennweite DN/OD 160 an Abwasserrohre der Nennweiten DN 300 bis DN 1000 sowie von Hausanschlussleitungen der Nennweite DN/OD 200 an Abwasserleitungen der Nennweite DN 400 bis DN 1000 aus Beton oder Steinzeug

    Funke Kunststoffe GmbH

    Siegenbeckstraße 15

    59071 Hamm-Uentrop

    Z-42.3-564 Z: 06.12.2018
    G: 06.12.2023
    Sanierung von schadhaften Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden im Nennweiten- bereich von DN 50 bis DN 200 mit dem Beschichtungssystem der Bezeichnung "ElastoFlake"

    Relining Group International Oy

    Artturinkatu 2

    20200 TURKU

    FINNLAND

    Z-42.3-565 Z: 13.08.2018
    G: 13.08.2023
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "BRAWOLINER®" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 225 mit LED- oder UV-Licht- härtung

    BRAWOLINER

    KARL OTTO BRAUN GmbH & Co. KG

    Blechhammerweg 13-17

    67659 Kaisserslautern

    Z-42.3-566 Z: 26.04.2019
    G: 26.04.2024
    Kurzliner zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 300 mit LED-Härtung

    Fluvius GmbH

    Berta-Benz-Straße 22

    40670 Meerbusch

    Z-42.3-570 Z: 12.08.2019
    G: 12.08.2024
    Vorgeschweißte Liner aus Polyethylen zur Sanierung erdverlegter Abwasserleitungen der Nennweite DN 100 bis DN 300 mit der der Bezeichnung "FLEXIROHR-Liningverfahren"

    Renos Oy

    Verkaufsbüro Deutschland

    Aschenhügel 4

    06642 Nebra

    Z-42.3-571 Z: 02.03.2020
    G: 02.03.2025
    Innenrohrmanschette zur Sanierung erdverlegter Abwasserleitungen der Nenweite DN 150 bis DN 800 mit der Bezeichnung "Circum LEM" bzw. "Circum Mini"

    obduramus Umwelttechnik GmbH

    Brückenäckerstraße 2

    75328 Schömberg

    Z-42.3-574 Z: 30.03.2020
    G: 30.03.2025
    Schlauchliner mit der Bezeichnung "SANIKOM Lateral Liner System" zur Sanierung von erdverlegten schadhaften Abwasserleitungen in den Nennweiten DN 100 bis DN 200

    Sanikom d.o.o.

    Vrtna ulica 39

    4294 KRIZE

    SLOWENIEN

    Z-42.3-575 Z: 28.05.2020
    G: 28.05.2025
    Wickelrohrverfahren zur Auskleidung von Abwasserkanälen und -leitungen der Nennweite DN 1000 bis DN 1800 mit der Bezeichnung "System SWP-XL"

    Ferdinand Stükerjürgen GmbH & Co. KG

    Grüner Weg 4

    33397 Rietberg-Varensell

    Z-42.3-577 Z: 17.11.2020
    G: 17.11.2025
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlineranbindungen an Schachtbauwerke mit dem Polyurethan-Harzsystem mit der Bezeichnung "Konudur Flexfit" bzw. "Konudur Flexfit CS"

    MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

    Am Kruppwald 1-8

    46238 Bottrop

    Z-42.3-578 Z: 26.02.2021
    G: 26.02.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "Hurricane CarboLith Spot Repair System" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    Hurricane Trenchless Technologie GmbH

    Zum Fliegerhorst 1313

    63526 Erlensee

    Z-42.3-581 Z: 23.04.2021
    G: 23.04.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "vitriLiner" zur Sanierung von schadhaften, erdverlegten Abwasserleitungen im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 200

    Culimeta Textilglas-Technologie CmbH & Co. KG

    Werner-von-Siemens-Straße 9

    49593 Bersenbrück

    Z-42.3-583 Z: 05.08.2021
    G: 05.08.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Hutprofilen mit der Bezeichnung "WILLKAT PL/SL Top Hat System" zur Sanierung von Seitenzuläufen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 250

    F. Willich GmbH + Co. KG

    Planetenfeldstraße 120

    44379 Dortmund

    Z-42.3-584 Z: 22.11.2021
    G: 22.11.2026
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Schlauchlinern mit der Bezeichnung "PAA-F-Liner" zur Sanierung schadhafter erdverlegter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 250 mit LED Lichthärtung

    Aarsleff Rohrsanierung GmbH

    Sulzbacher Straße 47

    90552 Röthenbach/Peg.

    Z-42.3-585 Z: 13.12.2021
    G: 13.12.2026
    Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung/Allgemeine Bauartgenehmigung für: Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Hutprofilen mit der Bezeichnung "EasyPur Plus Top Hat System" zur Sanierung von Seitenzuläufen im Nennweitenbereich DN 100 bis DN 250

    I.S.T.

    Innovative Sewer Technologies GmbH

    Rombacher Hütte 19

    44795 Bochum

    Z-42.3-586 Z: 01.03.2022
    G: 01.03.2027
    Bauprodukte und deren Verwendung zur Ausführung von Kurzlinern mit der Bezeichnung "SQR Simply Quick Resin System" zur Sanierung erdverlegter schadhafter Abwasserleitungen im Nennweitenbereich von DN 100 bis DN 500

    pmt GmbH

    Am Schomm 9

    41199 Mönchengladbach

    Z-42.3-589 Z: 20.05.2022
    G: 20.05.2027

Ronny Schmidt
Head of Section – Combustion Appliances, Chimneys, Building Services

Phone +49 30 78730-473
Email rsi(at)dibt(.)de

Legal reference documents

Testing, certification, inspection