22. Februar 2019

Bauministerkonferenz tagt erneut im DIBt

Am 22. Februar 2019 kamen die zuständigen Minister*innen und Senator*innen der Länder zur 133. (Sonder-)Bauministerkonferenz im DIBt in Berlin zusammen. Auch der Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, nahm als Gast an den Beratungen teil. Im Mittelpunkt stand die Umsetzung der Ziele des Wohnbaugipfels, zu dem Kanzlerin Angela Merkel im September 2018 geladen hatte.                                                                        

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der 133. (Sonder-)Bauministerkonferenz

Sonder-Bauministerkonferenz setzt Zeichen für umfangreichen Wohnungsbau

Beschlüsse des Wohnungsgipfels werden umgesetzt und vertieft; 22. Februar 2019; Medien-Information; Bauministerkonferenz

Gruppenfoto Sonderkonferenz der BMK am 22.02.2019
von li. nach re.: Präsident G. Breitschaft (DIBt), Staatssekretär Dr. S. Putz (Sachsen-Anhalt), Ministerin I. Scharrenbach (Nordrhein-Westfalen), Ministerin K. Schneider (Brandenburg), Bundesinnenminister H. Seehofer (Bund), Senatorin K. Lompscher (Berlin), Vorsitzender der BMK Minister H.-J. Grote ( Schleswig-Holstein), Staatssekretärin K. Herbst (Schleswig-Holstein), Staatssekretär G. Adler (Bund)