Behördenvertreter

Als Behördenvertreter setzen Sie sich für Sicherheit im Bauwesen, anlagenbezogenen Gewässerschutz und weitere wichtige öffentliche Interessen ein. Unser Auftrag ist es, Sie hierbei zu unterstützen. Das DIBt wurde 1968 auf Initiative der Bauministerkonferenz und des Bundes gegründet. Ziel war es, ein öffentlich-rechtliches Kompetenzzentrum für Bautechnik einzurichten, das bautechnisch-bauaufsichtliche Aufgaben – insbesondere das Zulassungswesen – länderübergreifend übernimmt. Der Aufgabenumfang des DIBt ist im DIBt-Abkommen beschrieben, dessen Vertragspartner der Bund und die Länder sind.

Häufig gefragte Dokumente

Kontakt

Deutsches Institut für Bautechnik
Kolonnenstr. 30 B, 10829 Berlin

Tel.: +49 (0)30/ 78730 -0
Fax: +49 (0)30/ 78730 -320
E-Mail: dibt@dibt.de