Dekorative Wandbekleidungen für Innen

Dekorative Wandbekleidungen in Rollen- oder Plattenform werden vorrangig zu dekorativen Zwecken an Innenwände, Trennwände oder Decken geklebt. Sie können aus unterschiedlichen Materialien bestehen (z.B. Vinyl, Kunststoffschaum, Kork, Glasfasern, beschichtetem Papier, usw.) und ein- oder mehrschichtig hergestellt werden.

Bauaufsichtlicher Rahmen

Bauaufsichtlich relevant sind dekorative Wandbekleidungen auf Kunststoffbasis (z.B. Vinylwandbekleidungen auf Papier-, Gewebe- oder Vliesträger, Kunststoffwandbekleidungen), die in Aufenthaltsräumen und baulich nicht davon abgetrennten Nebenräumen verwendet werden, da Emissionen aus diesen Produkten die Innenraumluftqualität beeinflussen.

Bei dekorativen Wandbekleidungen in Rollen- oder Plattenform, die in den Anwendungsbereich der EN 15102:2007+A1:2011 fallen, kann auf Grundlage dieser Norm keine Leistung hinsichtlich der Freisetzung flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) erklärt werden.

Für diese Produkte wurden bis Oktober 2016 allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen zum Nachweis des Gesundheitsschutzes erteilt. Infolge der Umsetzung des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Oktober 2014 in der Rechtssache C-100/13 werden für diese Produkte, wenn sie die CE-Kennzeichnung auf Grundlage der EU-Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) tragen, keine allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen mehr erteilt. Die Produkte dürfen nicht mit dem Ü-Zeichen gekennzeichnet werden. Zulassungen, deren Geltungsdauer noch nicht abgelaufen ist, sind unten aufgeführt. Sie können auf freiwilliger Basis als Nachweis zur Erfüllung des bauaufsichtlichen Anforderungsniveaus herangezogen werden.

Entsprechend der Landesverwaltungsvorschriften Technische Baubestimmungen (VV TB) bestehen Anforderungen hinsichtlich der Freisetzung flüchtiger organischer Verbindungen, vgl. Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB), A 3.2.1, Anhang 8.

Da für dekorative Wandbekleidungen auf Kunststoffbasis, die in den Anwendungsbereich der EN 15102:2007+A1:2011 fallen, keine Leistungen hinsichtlich der Freisetzung flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) auf Grundlage dieser Norm erklärt werden können, kann zur Ausweisung von Leistungen bezüglich der Freisetzung von flüchtigen organischen Verbindungen eine Europäische Technische Bewertung (ETA) beantragt werden.

Des Weiteren besteht auf entsprechend der MVV TB, Abschnitt D 3 "Technische Dokumentation nach § 85a Abs. 2 Nr. 6 MBO" die Möglichkeit, Gutachten zum Nachweis der Erfüllung der Bauwerksanforderungen hinsichtlich des Gesundheitsschutzes für dekorative Wandbekleidungen auf Kunststoffbasis zu erstellen.

In diesem Bereich erstellt das DIBt Europäische Technische Bewertungen (ETA) und freiwillige Gutachten zum Nachweis der Erfüllung der Bauwerksanforderungen bezogen auf den Gesundheitsschutz.

Grundsätze, Hinweise, Empfehlungen

Antragsformulare

Europäische Technische Bewertung

Das Antragsformular leitet den Antragsvorgang ein, im Rahmen dessen erstens zu prüfen ist, ob die Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung möglich ist und - wenn ja - ob ein zutreffendes Europäisches Bewertungsdokument vorliegt, und zweitens ggf. die Vollständigkeit der Unterlagen sichergestellt wird, die zur Erarbeitung eines Europäischen Bewertungsdokuments ggf. erforderlich sind.

Die Vorschriften der EU-Bauproduktenverordnung allein reichen nicht aus, um ein Verfahren zur Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung durchführen zu können. Die Verordnung sieht in Art. 26 Abs. 3 vor, dass im Rahmen eines Durchführungsrechtsakts das Format der Europäischen Technischen Bewertung von der Kommission festgelegt wird. Mit "Format" ist hier vor allem das Konzept der Bewertung gemeint, das sich in einer allgemeinen Festlegung der Inhalte eines solchen Dokuments niederschlägt. Die Kommision hat daher die Durchführungsverordnung 1062/2013 erlassen.

Formblatt zur Beantragung der Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung nach BauPVO (2 Seiten)

Stand: November 2015

Formblatt zur Beantragung der Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung nach BauPVO (2 Seiten)

Stand: November 2015

Freiwilliges Gutachten

Bei lückenhaften harmonisierten Normen können Sie auf freiwilliger Basis Angaben zu Produktleistungen machen, die von der betreffenden Norm nicht erfasst sind. Das DIBt bietet eine unabhängige Bestätigung zusätzlicher Leistungsangaben in Form freiwilliger Gutachten.

Ein DIBt-Gutachten können Sie formlos, besser aber über unser Musterformular in Auftrag geben. Nutzen Sie das Formular auch für Ihre Erstanfrage. So haben wir alle Angaben, die wir benötigen.

Auftrag zur Erstellung eines Gutachtens (4 Seiten)

über die Einhaltung bauaufsichtlicher Anforderungen an bauliche Anlagen bei Einbau des bezeichneten Bauprodukts

  • abZ/aBG
  • Z = Neubescheid | E = Ergänzungsbescheid | Ä = Änderungsbescheid | V = Verlängerungsbescheid | G = Geltungsdauer bis
    Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. Geltungsdauer
    von / bis
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "haglasta® Glasdekogewebe"

    P-D Industriegesellschaft mbH

    Glasfaser Brattendorf

    Schleusinger Straße 81

    98673 Auengrund

    Z-159.10-53 Z: 31.03.2015
    G: 31.03.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "haglasta®Sanierungsvlies / haglasta®Maler-Glasvlies"

    P-D Industriegesellschaft mbH

    Glasfaser Brattendorf

    Schleusinger Straße 81

    98673 Auengrund

    Z-159.10-54 Z: 14.04.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "haglasta®Sanierungsvlies / haglasta®Maler-Glasvlies"

    P-D Industriegesellschaft mbH

    Glasfaser Brattendorf

    Schleusinger Straße 81

    98673 Auengrund

    Z-159.10-54 Z: 14.04.2015
    Ä: 22.07.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "ZERO Toptex Maler-Glasvlies"

    ZERO-LACK GmbH & Co. KG

    Bleichstraße 57-58

    32545 Bad Oeynhausen

    Z-159.10-59 Z: 22.04.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "Cork for Wall"

    Amorim Revestimentos, SA

    Rua do Ribeirinho 202

    4536-907 S. PAIO DE OLEIROS

    PORTUGAL

    Z-159.10-60 Z: 14.04.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "ALLFAtexx VETRO DESIGN" und "ALLFAtexx VETRO DESIGN GV 516 V"

    ALLIGATOR FARBWERKE GmbH

    Markstraße 203

    32130 Enger

    Z-159.10-61 Z: 05.05.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "Brillux Relief XL"

    Brillux GmbH & Co. KG

    Weseler Straße 401

    48163 Münster

    Z-159.10-62 Z: 07.05.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen gemäß DIN EN 15102 "Vescom vinyl wallcovering"

    Vescom B.V.

    St. Jozefstraat 20

    5753 AV DEURNE

    NIEDERLANDE

    Z-159.10-63 Z: 01.09.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "Brillux Relief"

    Brillux GmbH & Co. KG

    Weseler Straße 401

    48163 Münster

    Z-159.10-64 Z: 05.08.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen gemäß DIN EN 15102 "Non Woven Fabric Backed Vinyl Up to 420 g/m²"

    Muraspec

    223 Tonbridge Road, East Peckham

    TONBRIDGE, KENT TN12 5JX

    GROSSBRITANNIEN

    Z-159.10-65 Z: 21.09.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen gemäß DIN EN 15102 "GranDeco wallcovering with surface weight 220-250 g/m²"

    Grandeco Wallfashion Group Belgium nv

    Wakkensesteenweg 49

    8700 TIELT

    BELGIEN

    Z-159.10-66 Z: 11.01.2016
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "Walldec fiber glass wallcovering"

    CHANGZHOU WALLDEC SPECIAL NEW MATERIALS CO., LTD

    No. 501 Yulong North Road

    213000 CHANGZHOU, JIANGSU

    VOLKSREPUBLIK CHINA

    Z-159.10-67 Z: 11.11.2015
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen gemäß DIN EN 15102 "Tarkett Wandbeläge"

    TARKETT GDL S.A.

    Société anonyme

    ZI Eselborn

    Lentzweiler - 2, op der sang

    9779 LENTZWEILER

    LUXEMBURG

    Z-159.10-68 Z: 26.04.2016
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidung gemäß DIN EN 15102 "Decochoc+"

    Gerflor Mipolam GmbH

    Mülheimerstrasse 27

    53840 Troisdorf

    Z-159.10-69 Z: 29.02.2016
    G: 14.04.2020
    Dekorative Wandbekleidungen nach DIN EN 15102 "RMD Polypropylene board with decoration"

    JRD International

    P.O. Box 17627

    DUBAI

    Vereinigte Arabische Emirate

    Z-159.10-70 Z: 28.01.2016
    G: 14.04.2020
    Homogene PVC Wandbekleidung gemäß DIN EN 15102 "Wallgard"

    Tarkett AB

    Ronnebyhamn

    37281 RONNEBY

    SCHWEDEN

    Z-159.10-71 Z: 17.02.2016
    G: 14.04.2020

Dr. Astrid Gräff
Referatsleitung – Gesundheitsschutz, Innenraumhygiene, Schutz vor Radioaktivität in Bauprodukten

Tel.: +49 30 78730-434
Fax: +49 30 78730-11434
E-Mail: alu@dibt.de

Rechtsgrundlagen

Prüfung, Überwachung, Zertifizierung