Fugenabdichtungen für Bauteile u.a. aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand

Fugenabdichtungen werden vorwiegend in Bauteilen aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand gemäß DAfStb – WU-Richtlinie zur Abdichtung der Fuge gegen Bodenfeuchte, nichtdrückendes und drückendes Wasser in erdberührten Bereichen eingesetzt. Im Stahlbetonbau werden die Fugenabdichtung zur Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Bewegungsfugen eingesetzt. Weiterhin können Fugenabdichtungen auch im Übergang bzw. im Anschluss von WU-Beton bzw. wasserdichten Bauteilen (z.B. Kellerlichtschächte) an Flächenabdichtungen (z.B. KMB/PMBC/Bahnen) erdberührter Außenbauteile eingesetzt werden.

Es gibt innen- und außenliegende Systeme mit unterschiedlichen Konstruktionsprinzipien (z.B. Quellen, Klemmen, Adhäsion, Anbinden, Injizieren).

Bauaufsichtlicher Rahmen

Sofern die Fugenabdichtungen nicht bereits über DIN 18533, DIN 18197 in Verbindung mit DIN 18541 oder DIN 7865 geregelt sind, werden für die Verwendung allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (abP) erteilt, vgl. Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB), Teil C3. Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse werden von hierfür anerkannten Prüfstellen gemäß PÜZ-Verzeichnis (s. rechte Spalte) erteilt, die auch die entsprechenden Prüfungen und Überwachungen durchführen. Bitte richten Sie Ihren Antrag direkt an die Prüfstelle.

In seiner Funktion als Technische Bewertungsstelle kann das DIBt auch Europäische Technische Bewertungen (ETA) für Fugenabdichtungsprodukte ausstellen. Die Anwendungsregeln für Fugenabdichtungen mit diesen Produkten sind der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB), Abschnitt B 2.2.5 zu entnehmen.

Technische Regeln

EAD 320002-02-0605 Coated metal water stop sheet for construction and controlled crack joints in waterproof concrete (13 Seiten)

Stand: November 2016; OJEU 2016/C 459/08; Beschichtetes Fugenblech für Arbeits- und Sollrissfugen in Beton mit hohem Wassereindringwiderstand; EOTA

EAD 320008-01-0605 Swellable joint sealing tape on the basis of different materials for construction joints in watertight concrete (14 Seiten)

Stand: Juli 2018; OOJEU 2018/C 417/07; Quellfähiges Fugendichtband auf Basis unterschiedlicher Materialien für Baufugen in wasserdichtem Beton; EOTA

Antragsformulare

Europäische Technische Bewertung

Das Antragsformular leitet den Antragsvorgang ein, im Rahmen dessen erstens zu prüfen ist, ob die Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung möglich ist und - wenn ja - ob ein zutreffendes Europäisches Bewertungsdokument vorliegt, und zweitens ggf. die Vollständigkeit der Unterlagen sichergestellt wird, die zur Erarbeitung eines Europäischen Bewertungsdokuments ggf. erforderlich sind.

Die Vorschriften der EU-Bauproduktenverordnung allein reichen nicht aus, um ein Verfahren zur Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung durchführen zu können. Die Verordnung sieht in Art. 26 Abs. 3 vor, dass im Rahmen eines Durchführungsrechtsakts das Format der Europäischen Technischen Bewertung von der Kommission festgelegt wird. Mit "Format" ist hier vor allem das Konzept der Bewertung gemeint, das sich in einer allgemeinen Festlegung der Inhalte eines solchen Dokuments niederschlägt. Die Kommision hat daher die Durchführungsverordnung 1062/2013 erlassen.

Formblatt zur Beantragung der Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung nach BauPVO (2 Seiten)

Stand: November 2015

Formblatt zur Beantragung der Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung nach BauPVO (2 Seiten)

Stand: November 2015

  • ETA
  • Z = Neubescheid | E = Ergänzungsbescheid | Ä = Änderungsbescheid | V = Verlängerungsbescheid | G = Geltungsdauer bis
    Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. Geltungsdauer
    von / bis
    PENTAFLEX KB, PENTAFLEX KB Plus, PENTAFLEX FTS, PENTAFLEX OBS, PENTAFLEX ABS

    H-Bau Technik GmbH

    Am Güterbahnhof 20

    79771 Klettgau-Erzingen

    DEUTSCHLAND

    ETA-15/0003 Z: 13.01.2015
    Wolfseal KB 16, Wolfseal FTS, Wolfseal OBS

    Roland Wolf GmbH

    Grosses Wert 21

    89155 Erbach

    DEUTSCHLAND

    ETA-15/0348 Z: 04.02.2016
    WFP Dicht- und Sollrisselemente

    WFP GmbH

    Drescherstraße 49

    71277 Rutesheim

    DEUTSCHLAND

    ETA-15/0792 Z: 13.10.2017
    FraDiflex-Fugenblech

    Max Frank GmbH & Co. KG

    Mitterweg 1

    94339 Leiblfing

    DEUTSCHLAND

    ETA-15/0914 Z: 07.03.2016
    CEMflex VB, CEMflex VB NG, CEMflex VB Abschalblech

    BPA-GmbH

    Behringstraße 12

    71083 Herrenberg-Gültstein

    DEUTSCHLAND

    ETA-16/0601 Z: 20.07.2016
    MASTERSTOP Bentonitquellband 25 x 20 mm MASTERSTOP Bentonitquellband 20 x 15 mm MASTERSTOP LONG TIME

    MASTERTEC GmbH & Co. KG

    Im Maintal 13

    96173 Oberhaid

    DEUTSCHLAND

    ETA-16/0735 Z: 13.09.2016
    "Dichtblech VB"

    MASTERTEC GmbH & Co. KG

    Im Maintal 13

    96173 Oberhaid

    DEUTSCHLAND

    ETA-17/0550 Z: 19.12.2019
    FLOWSTOP

    MASTERTEC GmbH & Co. KG

    Im Maintal 13

    96173 Oberhaid

    DEUTSCHLAND

    ETA-18/0304 Z: 18.06.2018
    QUICK WU-B aktiv

    Quick Bauprodukte GmbH

    Westendamm 3

    58239 Schwerte

    DEUTSCHLAND

    ETA-18/0828 Z: 21.11.2018
    Aquafin-CJ5

    SCHOMBURG GmbH & Co. KG

    Aquafinstraße 2-8

    32760 Detmold

    DEUTSCHLAND

    ETA-18/1106 Z: 04.04.2019

Bettina Hemme
Referatsleitung – Mauerwerksbau, Erd- und Grundbau, Bauwerksabdichtungen

Tel.: +49 30 78730-322
Fax: +49 30 78730-11322
E-Mail: bhm@dibt.de

Rechtsgrundlagen

Prüfung, Überwachung, Zertifizierung