Wärmedämmstoffe für Feuerstätten

Diese speziellen Wärmedämmstoffe dürfen als Wärmedämmung bzw. als Ersatz der Vormauerung und Wärmedämmung an vor Ort errichteten ortsfesten Feuerstätten (Kachel- und/oder Putzöfen, Heizkamine und offene Kamine) verwendet werden.

Bauaufsichtlicher Rahmen

Das DIBt erteilt in diesem Bereich allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und/oder allgemeine Bauartgenehmigungen.

Aufgrund der Vielzahl der Ausführungsvarianten und der Einbausituationen wird das Nachweisverfahren für die Ver- und Anwendung von Wärmedämmstoffen für Feuerstätten im Rahmen des Zulassungs- bzw. Genehmigungsverfahrens festgelegt.

Antragsformulare

Nationales Verfahren

Für die Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) oder allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG) ist ein Antrag beim DIBt erforderlich (vgl. §§ 16a Abs. 2 und 18 Abs. 2 und 4 MBO). Das gilt auch für die Änderung, Ergänzung oder Verlängerung einer bestehenden Zulassung oder einer bestehenden Bauartgenehmigung.

Der Antrag kann formlos gestellt werden. Benötigt werden folgende Angaben: Name und Adresse des Antragstellers, Beschreibung des Bauprodukts/der Bauart und des Verwendungs- bzw. Anwendungsbereichs, Ziel des Antrags (Neuzulassung oder Änderung/Ergänzung/Verlängerung einer Zulassung).

Gerne können Sie unsere Antragsmuster nutzen.

Antragsformular Zulassung und/oder Bauartgenehmigung (3 Seiten)

Stand: Januar 2018; Antrag auf Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ), einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung in Kombination mit einer allgemeinen Bauartgenehmigung (abZ + aBG) oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG)

Antrag zur Änderung / Ergänzung / Verlängerung der Geltungsdauer einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung und/oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (4 Seiten)

Stand: Januar 2018

Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen (5 Seiten)

Stand: Juli 2017

  • abZ/aBG
  • Z = Neubescheid | E = Ergänzungsbescheid | Ä = Änderungsbescheid | V = Verlängerungsbescheid | G = Geltungsdauer bis
    Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. Geltungsdauer
    von / bis
    Wärmedämmplatten "Porrath 900"

    Aug. RATH jun. GmbH

    - Chamottewaren- und Thonöfenfabrik -

    Walfischgasse 14

    1015 WIEN

    ÖSTERREICH

    Z-43.14-030 Z: 16.04.2021
    G: 24.09.2023
    Wärmedämmplatten "SILCA 250 KM"

    Silca Service- und Vertriebsgesellschaft

    für Dämmstoffe mbH

    Elberfelder Straße 200a

    40822 Mettmann

    Z-43.14-117 Z: 06.07.2021
    G: 24.09.2023
    Wärmedämmplatten "Prowolf"

    Wolfshöher Tonwerke GmbH & Co. KG

    Wolfshöhe 2

    91233 Neunkirchen am Sand

    Z-43.14-128 Z: 24.08.2021
    G: 24.09.2023
    Wärmedämmplatten "Thermax SN 400"

    Techno-Physik Engineering GmbH

    Schürmannstraße 27-31

    45136 Essen

    Z-43.14-131 Z: 20.02.2020
    G: 24.09.2023
    Wärmedämmplatten "PROMASIL®-950KS"

    Promat GmbH

    Scheifenkamp 16

    40878 Ratingen

    Z-43.14-139 Z: 24.01.2018
    G: 20.02.2023
    Wärmedämmplatten mit der Bezeichnung "SkamoEnclosure Board" zur Anwendung als Ersatzdämmstoff für Feuerstätte nach TR-OL

    Skamol A/S

    Østergarde 58-60

    7900 Nykøbing Mors

    DÄNEMARK

    Z-43.14-449 Z: 24.09.2018
    G: 24.09.2023

Ronny Schmidt
Referatsleitung – Feuerstätten, Abgasanlagen, Haustechnik

Tel.: +49 30 78730-473
E-Mail: rsi(at)dibt(.)de

Rechtsgrundlagen

Prüfung, Überwachung, Zertifizierung