Befüllsysteme

Befüllsysteme bestehen aus verzweigt angeordneten Rohrleitungen und dienen der gleichzeitigen Befüllung mehrerer Behälter (Batterie-Aufstellung) einer Heizölverbraucheranlage oder Diesel-Lageranlage.

Bauaufsichtlicher Rahmen

Für diese Produkte und Bauarten erteilt das DIBt allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen/allgemeine Bauartgenehmigungen, durch die die Einhaltung sowohl der bau- als auch der wasserrechtlichen Anforderungen bestätigt wird. Dadurch gelten die Produkte und Bauarten nach § 63 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) als geeignet.

Antragsformulare

Nationales Verfahren

Für die Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) oder allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG) ist ein Antrag beim DIBt erforderlich (vgl. §§ 16a Abs. 2 und 18 Abs. 2 und 4 MBO). Das gilt auch für die Änderung, Ergänzung oder Verlängerung einer bestehenden Zulassung oder einer bestehenden Bauartgenehmigung.

Der Antrag kann formlos gestellt werden. Benötigt werden folgende Angaben: Name und Adresse des Antragstellers, Beschreibung des Bauprodukts/der Bauart und des Verwendungs- bzw. Anwendungsbereichs, Ziel des Antrags (Neuzulassung oder Änderung/Ergänzung/Verlängerung einer Zulassung).

Gerne können Sie unsere Antragsmuster nutzen.

Antragsformular Zulassung und/oder Bauartgenehmigung (3 Seiten)

Stand: Januar 2018; Antrag auf Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ), einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung in Kombination mit einer allgemeinen Bauartgenehmigung (abZ + aBG) oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG)

Antrag zur Änderung / Ergänzung / Verlängerung der Geltungsdauer einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung und/oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (4 Seiten)

Stand: Januar 2018

Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen (5 Seiten)

Stand: Juli 2017

  • abZ/aBG
  • Z = Neubescheid | E = Ergänzungsbescheid | Ä = Änderungsbescheid | V = Verlängerungsbescheid | G = Geltungsdauer bis
    Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. Geltungsdauer
    von / bis
    Befüllsystem "DE-A-01" mit integrierter Entlüftung und Entnahmeleitung für Heizölbehältersysteme

    Dehoust GmbH

    Gutenbergstraße 5-7

    69181 Leimen

    Z-40.7-459 Z: 02.01.2019
    G: 02.01.2024
    Befüllsysteme "Niv-O-Quick" und "Niv-O-Quick 01"

    Schütz GmbH & Co. KGaA

    Schützstraße 12

    56242 Selters

    Z-40.7-460 Z: 24.03.2020
    G: 24.03.2025
    Befüllsystem "Füllstar"

    Roth Werke GmbH

    Am Seerain 2

    35232 Dautphetal

    Z-40.7-487 Z: 04.06.2018
    G: 04.06.2023
    Befüllsystem "C-B3"

    CEMO GmbH

    In den Backenländern 5

    71384 Weinstadt

    Z-40.7-492 Z: 16.07.2020
    G: 16.07.2025
    Befüllsysteme RM03 und RM04

    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH

    Langwiesenstraße 10

    74363 Güglingen

    Z-40.7-493 Z: 27.07.2021
    G: 28.07.2026
    Befüllsystem "WERIT OB-System"

    WERIT Kunststoffwerke

    W. Schneider GmbH & Co. KG

    Kölner Straße 59a

    57610 Altenkirchen

    Z-40.7-494 Z: 21.01.2020
    G: 04.07.2023
    Flexibles Rohrteil "WERIT FLEXÖL 2.0" für Befüllsysteme von Heizölbehältern

    WERIT Kunststoffwerke

    W. Schneider GmbH & Co. KG

    Kölner Straße 59a

    57610 Altenkirchen

    Z-40.7-533 Z: 16.02.2018
    G: 16.02.2023

Holger Eggert
Referatsleitung – Behälter, Rohre und Sicherheitseinrichtungen für wassergefährdende Stoffe

Tel.: +49 30 78730-324
E-Mail: hee(at)dibt(.)de

Rechtsgrundlagen

Prüfung, Überwachung, Zertifizierung