Sperrholz für den Gerüstbau

Sperrholz für den Gerüstbau ist spezielles Baufurniersperrholz mit einer Schutzmittelbehandlung, erhöhten Festigkeitseigenschaften sowie einer abriebfesten und rutschhemmenden Oberflächenbeschichtung. Es wird im Gerüstbau zur Herstellung der begehbaren Beläge für Arbeits- und Schutzgerüste verwendet.

Bauaufsichtlicher Rahmen

Das DIBt erteilt allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen für Sperrholz für den Gerüstbau,

  • das von den Technischen Baubestimmungen (vgl. MVV TB, Kapitel C 2) wesentlich abweicht oder
  • für das es keine Technischen Baubestimmungen und keine allgemein anerkannten Regeln der Technik gibt (z.B. innovative Produkte).

Sperrholz für den Gerüstbau wird ausschließlich zur Herstellung von Belägen für Arbeits- und Schutzgerüste verwendet. Es fällt nicht unter die harmonisierte Produktnorm DIN EN 13986, da die Verwendung im Gerüstbau nicht in den Geltungsbereich der Bauproduktenverordnung fällt.

Antragsformulare

Nationales Verfahren

Für die Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) oder allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG) ist ein Antrag beim DIBt erforderlich (vgl. Musterbauordnung 2016 §§ 16a Abs.2 und 18 Abs. 2 und 4). Das gilt auch für die Änderung, Ergänzung oder Verlängerung einer bestehenden Zulassung oder einer bestehenden Bauartgenehmigung.

Der Antrag kann formlos gestellt werden. Benötigt werden folgende Angaben:

  • Name und Adresse des Antragstellers
  • Beschreibung des Zulassungs- bzw. Regelungsgegenstands und des Verwendungs- bzw. Anwendungsbereichs
  • Ziel des Antrags (Neuzulassung oder Änderung/Ergänzung/Verlängerung einer Zulassung)

Tipp 1: Nutzen Sie unsere Antragsmuster (siehe unten). Sie berücksichtigen alle relevanten Daten.

Tipp 2: Achten Sie auf vollständige und korrekte Antragsunterlagen! Das erleichtert die Bearbeitung und beschleunigt das Verfahren.

Antragsformular Zulassung und/oder Bauartgenehmigung (3 Seiten)

Stand: Januar 2018; Antrag auf Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ), einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung in Kombination mit einer allgemeiner Bauartgenehmigung (abZ + aBG) oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG)

Antrag zur Änderung / Ergänzung / Verlängerung der Geltungsdauer einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung und/oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (4 Seiten)

Stand: Januar 2018

Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen (5 Seiten)

Stand: Juli 2017

  • abZ/aBG
  • Z = Neubescheid | E = Ergänzungsbescheid | Ä = Änderungsbescheid | V = Verlängerungsbescheid | G = Geltungsdauer bis
    Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. Geltungsdauer
    von / bis
    WISA-Sperrholz für den Gerüstbau

    UPM Plywood Oy

    Niemenkatu 16

    15141 LAHTI

    FINNLAND

    Z-9.1-430 Z: 09.05.2019
    G: 07.01.2024
    "KOSKISEN-Sperrholz" für den Gerüstbau

    Koskisen Oy

    Tehdastie 2

    16600 JÄRVELÄ

    FINNLAND

    Z-9.1-569 Z: 21.01.2019
    G: 07.01.2024
    "PISA" - Sperrholz für den Gerüstbau

    Paged Pisz Sp. z.o.o.

    ul. Kwiatowa 1

    12-200 PISZ

    POLEN

    Z-9.1-805 Z: 09.10.2020
    G: 09.10.2025

Anja Dewitt
Referatsleitung – Holzbau

Tel.: +49 30 78730-317
Fax: +49 30 78730-11317
E-Mail: adw@dibt.de

Rechtsgrundlagen

Prüfung, Überwachung, Zertifizierung