Holz-Beton-Verbundsysteme

Holz-Beton-Verbundsysteme bestehen aus einem Holzbauteil und einer Betonplatte, die schubfest miteinander verbunden sind. Der schubfeste Verbund kann z.B. über Schrauben, Dübel, Kerven, Nagelplatten, Flachstahlschlösser oder eingeklebte Bleche erfolgen. Zusätzlich kann eine Schalung mit oder ohne Folie angeordnet sein.

Bauaufsichtlicher Rahmen

Die Planung, Bemessung und Ausführung von Holz-Beton-Verbundbauarten ist nicht abschließend technisch geregelt, vgl. Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB), Anlage A1.2.5/1, Nr. 4. Das DIBt erteilt hierfür allgemeine Bauartgenehmigungen ggf. in Kombination mit allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen bei Verwendung von Bauprodukten, für die es keine Technischen Baubestimmungen (vgl. MVV TB Kapitel C.2) und keine allgemein anerkannten Regeln der Technik gibt.

Für Holz-Beton-Verbundprodukte können auch Europäische Technische Bewertungen (ETA) ausgestellt werden.

Technische Regeln

EAD 130090-00-0303 Wood-concrete composite slab with dowel-type fasteners (18 Seiten)

Stand: Dezember 2017; OJEU 2018/C 019/04; Holz-Beton-Verbundsystem mit stiftförmigen Verbindungsmitteln; EOTA

Antragsformulare

Nationales Verfahren

Für die Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) oder allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG) ist ein Antrag beim DIBt erforderlich (vgl. Musterbauordnung 2016 §§ 16a Abs.2 und 18 Abs. 2 und 4). Das gilt auch für die Änderung, Ergänzung oder Verlängerung einer bestehenden Zulassung oder einer bestehenden Bauartgenehmigung.

Der Antrag kann formlos gestellt werden. Benötigt werden folgende Angaben:

  • Name und Adresse des Antragstellers
  • Beschreibung des Zulassungs- bzw. Regelungsgegenstands und des Verwendungs- bzw. Anwendungsbereichs
  • Ziel des Antrags (Neuzulassung oder Änderung/Ergänzung/Verlängerung einer Zulassung)

Tipp 1: Nutzen Sie unsere Antragsmuster (siehe unten). Sie berücksichtigen alle relevanten Daten.

Tipp 2: Achten Sie auf vollständige und korrekte Antragsunterlagen! Das erleichtert die Bearbeitung und beschleunigt das Verfahren.

Antragsformular Zulassung und/oder Bauartgenehmigung (3 Seiten)

Stand: Januar 2018; Antrag auf Erteilung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ), einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung in Kombination mit einer allgemeiner Bauartgenehmigung (abZ + aBG) oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG)

Antrag zur Änderung / Ergänzung / Verlängerung der Geltungsdauer einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung und/oder einer allgemeinen Bauartgenehmigung (4 Seiten)

Stand: Januar 2018

Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen (5 Seiten)

Stand: Juli 2017

Europäische Technische Bewertung

Das Antragsformular leitet den Antragsvorgang ein, im Rahmen dessen erstens zu prüfen ist, ob die Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung möglich ist und - wenn ja - ob ein zutreffendes Europäisches Bewertungsdokument vorliegt, und zweitens ggf. die Vollständigkeit der Unterlagen sichergestellt wird, die zur Erarbeitung eines Europäischen Bewertungsdokuments ggf. erforderlich sind.

Die Vorschriften der EU-Bauproduktenverordnung allein reichen nicht aus, um ein Verfahren zur Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung durchführen zu können. Die Verordnung sieht in Art. 26 Abs. 3 vor, dass im Rahmen eines Durchführungsrechtsakts das Format der Europäischen Technischen Bewertung von der Kommission festgelegt wird. Mit "Format" ist hier vor allem das Konzept der Bewertung gemeint, das sich in einer allgemeinen Festlegung der Inhalte eines solchen Dokuments niederschlägt. Die Kommision hat daher die Durchführungsverordnung 1062/2013 erlassen.

Formblatt zur Beantragung der Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung nach BauPVO (2 Seiten)

Stand: November 2015

Formblatt zur Beantragung der Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung nach BauPVO (2 Seiten)

Stand: November 2015

  • abZ/aBG
  • ETA
  • Z = Neubescheid | E = Ergänzungsbescheid | Ä = Änderungsbescheid | V = Verlängerungsbescheid | G = Geltungsdauer bis
    Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. Geltungsdauer
    von / bis
    SFS VB Schrauben als Verbindungsmittel in Holz-Beton-Verbundkonstruktionen

    SFS intec AG

    Rosenbergsaustraße 10

    9435 HEERBRUGG

    SCHWEIZ

    Z-9.1-342 Z: 21.10.2020
    G: 21.10.2025
    Timco II und III Schrauben als Verbindungsmittel für das Timco Holz-Beton-Verbundsystem

    Sieglinde Amrath

    Timco HolzBeton-Verbund

    Unterrießstraße 3

    78465 Konstanz

    Z-9.1-445 Z: 22.11.2017
    G: 22.11.2022
    Dennert Holz-Beton Verbundelemente

    VEIT DENNERT KG

    Veit-Dennert-Straße 7

    96132 Schlüsselfeld

    Z-9.1-474 Z: 14.09.2016
    G: 03.09.2021
    HBV-Schubverbinder aus Streckmetall und vorgefertigte Bauteile mit eingeklebten HBV-Schubverbindern für ein Holz-Beton-Verbundsystem

    TiComTec GmbH

    Goethestraße 60

    63808 Haibach

    Z-9.1-557 Z: 19.06.2020
    G: 15.06.2025
    BiFRi Verbund-Anker als Verbindungsmittel für das FRIEDRICH Holz-Beton-Verbundsystem

    FRIEDRICH GmbH Verbundsysteme

    Hofer Straße 21

    95233 Helmbrechts

    Z-9.1-851 Z: 12.03.2020
    G: 12.03.2025
    Hobet Schrauben als Verbindungsmittel für Holz-Beton-Verbundsysteme

    SIHGA® GmbH

    Gewerbepark Kleinreith 4

    4694 OHLSDORF

    ÖSTERREICH

    Z-9.1-861 Z: 23.05.2016
    G: 23.05.2021
    PMJ-6090 Schrauben als Verbindungsmittel in Holz-Beton-Verbundsystemen

    PMJ-tec AG

    Industriestrasse 34

    1791 COURTAMAN

    SCHWEIZ

    Z-9.1-862 Z: 16.06.2016
    G: 16.06.2021
    Verwendung des Elascon SFix HBV-Systems mit Elascon SFix Schrauben als Verbindungsmittel

    Elascon GmbH

    Am Rosengarten 4F

    79183 Waldkirch

    Z-9.1-886 Z: 15.01.2019
    G: 15.01.2024
    EiSYS-P und EiSYS-H Fassadenschrauben zur Befestigung von hinterlüfteten Fassadensystemen in Untergründen aus Holzbaustoffen

    E.u.r.o. Tec GmbH

    Unter dem Hofe 5

    58099 Hagen

    Z-9.1-897 Z: 23.07.2020
    G: 23.07.2025
  • Regelungsgegenstand Antragsteller Bescheid-Nr. ausgestellt am
    SFS VB Schrauben

    SFS intec AG

    FasteningSystems

    Rosenbergsaustraße 10

    9435 HEERBRUGG

    SCHWEIZ

    ETA-13/0699 14.06.2018

Anja Dewitt
Referatsleitung – Holzbau

Tel.: +49 30 78730-317
Fax: +49 30 78730-11317
E-Mail: adw@dibt.de

Rechtsgrundlagen

Prüfung, Überwachung, Zertifizierung

Publikationen